Gänsefamilie taucht im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses auf

Zwickau.

Zu einem tierischen Einsatz sind Feuerwehr und Polizei am Mittwochvormittag in Zwickau ausgerückt. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, hatte sich eine Gänsefamilie in ein Mehrfamilienhaus an der Saarstraße verirrt. Die Gans, der Gänserich und acht Küken waren bis ins Dachgeschoss des Hauses gewandert. Der Gänserich hatte sich auf dem Dachboden in eine Zwischendecke verirrt.

Die herbeigerufenen Polizisten verständigten die Tierrettung der Zwickauer Berufsfeuerwehr, die die Gänse befreite und im nahegelegenen Schwanenteich absetzte. (dha)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.