Mann zieht Ölspur durch Zwickau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Obwohl er wusste, dass sein Fahrzeug wegen eines technischen Defektes Öl verlor, war ein 37-Jähriger mit seinem VW im Zwickauer Stadtgebiet unterwegs. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte der Mann bereits einen Werkstatttermin vereinbart; die Weiterfahrt war ihm untersagt. Dennoch fuhr er mit seinem Pkw im Zwickauer Stadtgebiet und hinterließ unter anderem eine Ölspur vom Parkplatz eines Supermarktes auf der Marchlewskistraße über die Ernst-Grube-Straße, Erich-Mühsam- Straße, Neuplanitzer Straße, Dortmunder Straße bis zur Allendestraße. Die Ölspuren wurden durch eine Spezialfirma entfernt. Es folgte eine Anzeige wegen Bodenverunreinigung. (cor)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.