OB führt auch Aufsichtsräte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Der CDU-Politiker Marcus Steinhart hat mit der Übernahme des Oberbürgermeisteramtes der Stadt Glauchau noch weitere Ämter übertragen bekommen. Der Glauchauer Stadtrat hat jetzt einstimmig beschlossen, dass er auch in mehreren Gesellschaften den Aufsichtsratsvorsitz übernehmen soll. Steinhart ist nun auch Chef des Aufsichtsrates der Überlandwerke Glauchau, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Stadt, deren Töchter wiederum die Stadtwerke Glauchau und die Stadtbau und Wohnungsverwaltung Glauchau sind. Laut Ratsbeschluss führt Steinhart auch den Vorsitz in diesen beiden Aufsichtsgremien. Zudem hat ihn der Rat als Mitglied in die Aufsichtsräte der städtischen Altenheimgesellschaft und der in Liquidation befindlichen Westsächsischen Entwicklungs- und Beratungsgesellschaft Glauchau entsendet. (upa)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.