Stadt: Beseitigung ist geregelt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Zwickaus Finanzbürgermeister Sebastian Lasch (SPD) hat betont, dass die Beseitigung von toten Tieren, die im Stadtgebiet gefunden werden, aus seiner Sicht hinreichen geregelt ist. In einer Antwort auf eine Anfrage von Stadtrat Matthias Sawert (Tierschutzpartei) verweist er darauf, dass der Stadtordnungsdienst des Ordnungsamtes unter der Nummer 0375 833215 auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung zu erreichen sei. Neben dem Amt kümmere sich auch die Feuerwehr um die Beseitigung von Kadavern. Sawert hatte moniert, viele Bürgern wüssten nicht, an wen sie sich wenden sollen, wenn sie ein totes Tier finden. Ansprechpartner seien zum Teil nicht zu erreichen. (jop)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.