Vier Verletzte nach Vorfahrtsfehler

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Ein 42-jähriger Transporterfahrer hat am Samstagmittag in Zwickau einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Nach Polizeiangaben war der Mann um 12.55 Uhr mit seinem Ford Transit auf dem Reuterweg unterwegs und wollte in die Bürgerschachtstraße abbiegen. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Nissan und stieß mit ihm zusammen. Der Transporter kippte um und blieb auf der Seite liegen. Der Ford-Fahrer, der 53-jährige Nissan-Fahrer sowie die beiden Beifahrerinnen (38 und 60 Jahre alt) wurden verletzt und mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden belief sich nach ersten Schätzungen auf 25.000 Euro. (upa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.