Mehrere Verletzte bei Unfall mit Rettungswagen in Lichtentanne

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtentanne.

Zu einem Unfall zwischen einem VW und einem Rettungswagen ist es am Samstag gegen 11 Uhr in Lichtentanne gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Rettungswagen auf der B 173 in Richtung Reichenbach zu einem Einsatz unterwegs. Als er bei Rot auf die Kreuzung B 173/Hauptstraße fuhr, stieß der Wagen mit einem VW zusammen.

Laut Polizei wurde bei dem Unfall die Fahrerin des VW (44) schwer verletzt, eine achtjährige Insassin leicht. Fahrer (36) und Beifahrer (44) des Rettungswagens erlitten ebenfalls leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 60.000 Euro. Die Feuerwehren aus Lichtentanne und Umgebung waren mit etwa 40 Einsatzkräften vor Ort, um die Unfallstelle zu sichern. Die B 173 war zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. (erle)

Das könnte Sie auch interessieren