Bunter Schornstein in Chemnitz leuchtet seit Montag im Dunkeln

Chemnitz.

Mit 168 LED-Scheinwerfern wird der bunte Schornstein in Chemnitz Furth, der dem Energieversorger Eins gehört, ab sofort im Dunkeln beleuchtet. Das Unternehmen schaltete die Beleuchtung am Montag kurz vor 18 Uhr an. Die Kosten für die LEDs und die Montage betragen rund 200.000 Euro.

Damit ist das Konzept, das der französische Künstler Daniel Buren für den Schornstein vorsah, umgesetzt. Dazu gehörte zum einen die farbige Gestaltung der Esse. Aber zum anderen sieht Burens Konzept auch eine Beleuchtung vor. Die ursprüngliche Idee einer Lichterkette, die sich um den Schornstein windet, ließ sich nicht umsetzten. (jpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 4
    1
    Hankman
    14.11.2017

    Sehr schön!! Ein toller Hingucker in Chemnitz.

  • 4
    1
    KristinS
    13.11.2017

    Viel schöner als die Lichterkette.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...