Chemnitz: Polizei ertappt Einbrecher auf frischer Tat

Chemnitz. Einen Einbrecher hat die Polizei im Stadtteil Helbersdorf festgenommen. Der Mann hatte am Dienstag gegen 22.30 Uhr an der Straße Am Stadtpark die Fenster einer Firma eingeschlagen und die Geschäftsräume durchwühlt. Gegen 22.45 Uhr nahmen ihn die Polizisten vor Ort vorläufig fest. Gegen den 32-jährigen Deutschen lag zudem ein Haftbefehl vor. Er kam am Mittwoch in Haft.

Im Stadtteil Kappel gelang zwei Unbekannten ein Einbruch. Am Dienstagmittag hebelten sie die Tür zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Straße Usti nad Labem auf und durchwühlten die Räume. Eine Nachbarin hatte Geräusche aus der Nebenwohnung gehört und war in den Hausflur gegangen. Kurz darauf sah sie, wie die beiden Unbekannten aus der Wohnung in Richtung Stollberger Straße flüchteten. Sie beschreibt die Täter als 20 bis 25 Jahre alt, beide schlank und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Die Unbekannten hatten dunkle Haare, einen dunklen Hautteint und sprachen nicht Deutsch miteinander, heißt es weiter. Der eine Täter trug schwarze Kleidung, der zweite eine blaue Jacke und eine schwarze Wollmütze. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0371 5263-0.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...