Chemnitzer Verein meldet Volleyballmannschaft aus Dritter Liga ab

Der Chemnitzer Polizeisportverein (CPSV) meldet seine erste Damenmannschaft ab der kommenden Saison nicht mehr für die Dritte Bundesliga. Wie der Verein am Montag mitteilte, werde keine Lizenz beantragt. Selbst ein Start in der Regionalliga sei derzeit fraglich. "Dies hängt von der Leistungseinschätzung der dafür infrage kommenden Spielerinnen durch die Sektionsleitung sowie der finanziellen Voraussetzungen ab", heißt es in der Pressemitteilung.
Hauptgrund für den Rückzug des Teams sei die wirtschaftliche und organisatorische Absicherung des Spielbetriebs in der Dritten Liga. Diese sei nach Einschätzung der Vereinsführung dauerhaft so nicht zu stemmen.

Die CPSV-Volleys waren in der Saison 2015/2016 als bester Regionalligist Deutschlands in die Dritte Liga aufgestiegen und konnten im vergangenen Jahr sogar die Meisterschaft in der Dritten Liga Ost gewinnen. Ein Aufstieg in Liga zwei wurde damals aus finanziellen Gründen abgelehnt. In der gerade zu Ende gegangenen Saison sollte ein erneuter Anlauf genommen werden, die Volleys landeten aber nur auf Rang 6, nachdem sie zwischenzeitlich sogar in Abstiegsnöte geraten waren. (tre)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    cn3boj00
    16.04.2018

    Es ist traurig, zu sehen, wie der Sport im Osten - meist aus wirtschaftlichen Gründen - immer mehr den Bach runter geht, nicht nur im Fußball. Es fehlt an Sportförderung und vor allem Sponsoring. Gerade letzteres ist aber nicht verwunderlich, denn die Wirtschaftskraft ist leider immer noch nicht gut genug, zumal die Unternhmen, die es sich leisten könnten, ihren Stammsitz irgendwo im Westen haben, wo dann auch das Engagement als Sponsor landet. Und da ist auch kein Licht im Tunnel, worüber sich die Sportverantwortlichen im Osten mal Gedanken machen sollten. Der Osten ist in der Wirtschaft nur verlängerte Werkbank, und die Sortvereine sind nur Talentelieferanten. Wie die guten Fachkräfte wandern auch die guten Sportler weg... Schade für den CPSV!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...