Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Haertelpress

Erneuter Einsatz: Glutnest in alter Spielwarenfabrik gelöscht

erschienen am 13.02.2018

Die Feuerwehr musste am Dienstag erneut zur ehemaligen Spielwarenfabrik an der Turnstraße ausrücken, nachdem in der vergangenen Woche das Gebäude vollständig ausgebrannt war. Ein noch nicht gelöschtes Glutnest hatte ein weiteres Feuer verursacht und für Rauchentwicklung gesorgt. Da das Gebäude akut einsturzgefährdet ist, hatte die Feuerwehr das Innere der Fabrik zuvor nicht untersuchen können. Von außen sei die Gefahrenstelle nicht sichtbar gewesen, erklärte der Lagedienstleiter der Leitstelle Harald Ulbricht. Um weitere Brände zu verhindern, bedeckte die Feuerwehr das Haus mit einem Schaumteppich. "Damit dürfte jetzt nichts mehr passieren", so Ulbricht. (timm)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 16.10.2017
Marcio Jose Sanchez
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

San Francisco (dpa) - Der massive Einsatz von mehr als 11 000 Feuerwehrleuten in Kalifornien zeigt Erfolg. Bei abflauenden Winden und etwas kühleren Temperaturen meldeten die Behörden am Sonntagnachmittag (Ortszeit) «gute Fortschritte» bei der Eindämmung von fünfzehn größeren Buschbränden in dem Westküstenstaat. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 13.10.2017
Kate Karwan Burgess
Buschbrände in Kalifornien: 400 Menschen vermisst

San Francisco (dpa) - Die Zahl der Toten bei den verheerenden Buschbränden im Norden Kaliforniens dürfte nach Einschätzung der Rettungskräfte weiter steigen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 11.10.2017
Stuart Palley
24 Tote bei Bränden in Kalifornien

San Francisco (dpa) - Der unermüdliche Einsatz Tausender Feuerwehrleute in Nordkalifornien zeigt erste Erfolge. Einer der verheerenden Brände im Bezirk Sonoma County  - das sogenannte Tubbs-Feuer - sei zu zehn Prozent eingedämmt, teilten die Behörden mit. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 29.08.2017
Bernd März
Deponiebrand in Litvinov

Dunkle Rauchwolken und Gestank aus Richtung Tschechien haben am Dienstagfrüh für Verunsicherung im Osterzgebirge gesorgt. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
So

3 °C
Mo

4 °C
Di

3 °C
Mi

2 °C
Do

0 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Partystimmung auf Knopfdruck - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm