Fahndung: Aktueller Aufenthaltsort von mutmaßlich Bewaffnetem unbekannt

Chemnitz / Limbach-Oberfrohna / Hartmannsdorf.

Die Polizei fahndet weiter nach dem Hartmannsdorfer - der aktuelle Aufenthaltsort ist den Beamten nicht bekannt. "Wenn wir wüssten, wo er sich aufhält, würden wir zugreifen", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmittag. Am Mittwoch hatte die Polizei mitgeteilt, der Gesuchte habe sich in der Nacht zu Mittwoch außerhalb Sachsens aufgehalten. Inzwischen hat sich seine Spur offenbar verloren. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass der 29-Jährige wieder nach Sachsen eingereist sei, sagte der Polizeisprecher. "Er kann sich frei bewegen."

Die Polizei sucht seit Sonntag nach dem 29-Jährigen. Er soll seine Ex-Freundin mehrmals bedroht haben. Das Mitglied eines Schützenvereins könnte bewaffnet sein. Anhaltspunkte, dass von dem Hartmannsdorfer für die Öffentlichkeit Gefahr ausgeht, gibt es laut Polizei aber nicht. (jop)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...