Suchaktion: Vermisstes Kleinkind tot gefunden

Königswalde. Ein lebloses Kleinkind ist am späten Montagnachmittag am Pöhlbach bei Königswalde gefunden worden. Bereits am Nachmittag, kurz nach 16 Uhr, startete die Polizei eigenen Angaben zufolge eine groß angelegte Suchaktion nach dem vermissten Jungen. Die Mutter hatte das etwa mehr als ein Jahr alte Kind in einem Grundstück am Pöhlbach in Königswalde vermisst gemeldet. Gegen 16.45 Uhr wurde der Junge in Geyersdorf leblos im Bachlauf gefunden und in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später starb.

Neben der Polizei sind bei dem Einsatz Bundespolizei und Feuerwehr involviert gewesen. Zudem waren ein Polizeihubschrauber und ein Fährtensuchhund eingebunden. Ein Kriseninterventionsteam betreut derzeit die Eltern. Die Kriminalpolizei ermittelt zur genauen Todesursache. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...