Aue: Fünf Verletzte bei Unfall auf Autobahnzubringer

Aue. Bei einem Unfall auf dem Autobahnzubringer zwischen Aue und Hartenstein sind am Donnerstagabend fünf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Sie wurden alle vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ein 27-jähriger Mini-Fahrer wollte am Abzweig Marksteig wenden. Der Fahrer achtete jedoch nicht auf dem nachfolgenden Verkehr und stieß mit einem Nissan einer 47-Jährigen zusammen. Der Mini wurde von der Straße geschoben. Sachschaden: 25.000 Euro. Wegen der Unfallaufnahme wurde die S255 in Fahrtrichtung Aue gesperrt. (nikm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...