Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Bundespolizei

Trotz Widerstand des Fahrers: Polizei stellt gestohlenes Auto sicher

erschienen am 19.05.2017

Chemnitz/Hohndorf. Einen gestohlenen Ford hat die Polizei am Donnerstagvormittag auf der B 174 bei Hohndorf sichergestellt. Der Fahrer des Ford hatte ein Polizeiauto und Beamte gegen 10.15 Uhr bei einer Unfallaufnahme auf der B 174 in Höhe des Parkplatzes der Freundschaft bemerkt. Um die Polizeistreife zu umfahren, fuhr er auf den Parkplatz. Die Polizeibeamten versperrten daraufhin die Ausfahrt des Parkplatzes. Als sich die Beamten dem Ford näherten, versuchte der polnische Fahrer wegzufahren, was ihm misslang. Der 35-Jährige widersetzte sich den Anweisungen der Beamten, er schlug und trat mit Händen und Füssen aus der Fahrertür gegen die Polizisten. Die Beamten setzten Pfefferspray gegen den Fahrer ein, das jedoch keinerlei Wirkung zeigte. Erst mit Hilfe der Polizisten, die eigentlich mit der Unfallaufnahme befasst waren, konnte der Pole schließlich aus dem Auto geholt werden.

Eine Abfrage ergab einen aktuellen Fahndungsbestand für den Ford. Der Wagen mit Kennzeichen aus Eschwege wurde sichergestellt und der Fahrer vorläufig festgenommen. Nach einer Blutentnahme wegen des Verdachts des Fahrens unter berauschenden Mitteln wurde er an die SoKo "KFZ" der Landespolizei übergeben. Der Mann muss sich nun wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls, wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln verantworten, zudem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. (fp)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Stollberg
Sa

26 °C
So

24 °C
Mo

23 °C
Di

15 °C
Mi

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Stollberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Stollberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09366 Stollberg
Herrenstraße 19
Telefon: 037296 6990-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm