Werbung/Ads
Menü

Themen:

In Bieberstein kam ein 87-Jähriger ums Leben.

Foto: Marcel Schlenkrich

Zwei Menschen sterben auf Mittelsachsens Straßen

Bei Freiberg haben sich zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. In einem dritten Fall hatte der Fahrer Glück.

Von Steffen Jankowski
erschienen am 08.10.2017

Freiberg. Binnen drei Stunden ist am Sonnabend ein Rettungshubschrauber zu zwei Verkehrsunfällen im Großraum Freiberg gerufen worden, um schwer verletzte Personen zu bergen. Für zwei Pkw-Fahrer kam dabei jedoch jede Hilfe zu spät: Sie starben noch am Unfallort.

Wie die Polizeidirektion Chemnitz meldete, war zuerst gegen 11.50 Uhr ein 87-jähriger Skodafahrer mit seinem Pkw auf der Meißner Straße (Kreisstraße 7794) zwischen Zollhaus und Bieberstein verunglückt. Das Auto sei in einer Linkskurve aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und habe sich überschlagen, heißt es in der Mitteilung: "Der Skoda kam rechts neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen."Seine 86-jährige Beifahrerin sei bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden, wird weiter berichtet. Am Fahrzeug sei Totalschaden entstanden, die Kreisstraße war bis gegen 14.50 Uhr voll gesperrt. Augenzeugenberichten zufolge waren die freiwilligen Feuerwehren von Bieberstein, Reinsberg und Hirschfeld mit 19 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort.

Auf der B 173 starb ein 82-Jähriger.

Foto: Marcel Schlenkrich

Gegen 14.30 Uhr ist es dann auf der Bundesstraße 173 zwischen Freiberg und Oberschöna zu einem weiteren tragischen Verkehrsunfall gekommen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war ein Renault Clio auf der Fahrt in Richtung Oberschöna kurz vor dem Abzweig Kleinschirma aus bisher unbekannter Ursache gegen die Leitplanke geprallt. Das Auto sei dann auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden und frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda kollidiert, informiert die Pressestelle der Polizei. Der 82-jährige Renault-Fahrer sei in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden und noch an der Unfallstelle gestorben.

Der 30-jährige Skoda-Fahrer und seine 29-jährige Mitfahrerin erlitten dem Polizeibericht zufolge schwere Verletzungen. Auch hier sei ein Rettungshubschrauber zum Einsatz gekommen. Die B 173 war nach Polizeiangaben für etwa vier Stunden voll gesperrt.

Der Unfall weckt Erinnerungen an einen tödlichen Unfall, der sich wenige hundert Meter weiter vier Monate zuvor ereignet hat. Am 5. Juni dieses Jahres war ein 25-jähriger Audifahrer ums Leben gekommen, als sein Pkw kurz nach dem Abzweig Kleinschirma ausgangs einer Linkskurve in den Gegenverkehr schleuderte. An der Stelle erinnern Kerzen an das tragische Geschehen.Glück hatte an dem schwarzen Sonnabend ein 18-jähriger Fahranfänger, der laut Polizei mit einem Peugeot gegen 21.30 Uhr zwischen Falkenau und Flöha von der B 173 abgekommen war. Der Pkw kollidierte mit einer Schutzplanke und wurde eine Böschung hinunter auf ein Feld geschleudert. Der junge Mann wurde leicht verletzt, der Sachschaden liege bei 1000 Euro.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 19.10.2017
Andreas Kretschel
Auto brennt auf der A4 aus

Hohenstein-Ernstthal. Ein brennendes Auto hat am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr zu Stau auf der A 4 zwischen Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand geführt. ... Galerie anschauen

 
  • 19.10.2017
Eckhardt Mildner
Chile-Haus in Freiberg eröffnet

Die TU Bergakademie Freiberg ist um eine internationale Begegnungsstätte reicher. ... Galerie anschauen

 
  • 17.10.2017
Niko Mutschmann
Schwerer Unfal auf der S 293

Hubschraubereinsatz auf der S 293 nahe der Autobahn-Anschlussstelle Zwickau-West: Ein Senior hat sich am Dienstagnachmittag aus bisher unbekannten Gründen mit seinem Citroen überschlagen. ... Galerie anschauen

 
  • 15.10.2017
Marcel Schlenkrich
Verletzte bei schweren Bikerunfällen in Mittelsachsen

Freiberg/Flöha. Ein 66 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Sonntag kurz nach 16 Uhr auf der Karl-Kegel-Straße in Freiberg schwer verletzt worden. Nach einem Unfall mit Personenschaden ist es auf der B 173 zwischen Flöha und Chemnitz nahe der Tankstelle am Abzweig Niederwiesa am Sonntagabend zu Behinderungen gekommen. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
Di

13 °C
Mi

16 °C
Do

16 °C
Fr

12 °C
Sa

8 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Freiberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Freiberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

MediMax im Olipark - Wegen Umbau reduziert!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm