Unerlaubte Spritztour endet im Krankenhaus


Lengenfeld. Bei einem Unfall mit Papas Auto ist in der Nacht zum Donnerstag in Lengenfeld ein 17-Jähriger schwer verletzt worden. Der Jugendliche war ohne Erlaubnis und ohne den nötigen Führerschein mit dem Landrover Discovery seines Vaters unterwegs. Auf der Bahnhofstraße touchierte er in einer leichten Linkskurve den rechten Bordstein, kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Hausecke. Dabei kippte das Auto auf die Beifahrerseite und schob zwei vor dem Haus abgestellte Pkw aufeinander. Der Jugendliche wurde ins Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf  etwa 10.500 Euro. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...