Zwickau: Zwei Personen aus Fenster gestürzt

Zwickau. Ein 44-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag den Sturz aus einem Fenster in der neunten Etage überlebt. Er war aus dem Haus an der Salutstraße gestürzt und auf einem halbvollen Papiercontainer gelandet. Dadurch zog er sich keine lebensbedrohlichen Verletzungen zu. Der Mann kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Kripo ermittelt zu den Umständen.

Bei einem weiteren Sturz aus dem Fenster zog sich unterdessen am Freitag ein 15-Jähriger schwere Verletzungen zu. Ein vom Jugendamt als vermisst gemeldeter Jugendlicher hatte sich in der Wohnung eines Bekannten versteckt. Als Beamte des Polizeireviers Zwickau ihn dort suchten, kletterte der 15-Jährige aus dem Fenster, rutschte ab und stürzte nach unten. Er kam in ein Krankenhaus. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...