Grundschule Glösa erhält neues Haus

Im Mai kommenden Jahres soll mit dem dreigeschossigen Anbau für die Grundschule Glösa begonnen werden. Der Stadtrat hat der Maßnahme, die mit 3,3 Millionen Euro veranschlagt ist, zugestimmt. Derzeit läuft der Schulbetrieb in zwei Zügen. Mit der Erweiterung sollen künftig mehr Klassen gebildet werden können. Im neuen Haus entstehen nach Angaben der Stadt je vier Klassen- und Fachunterrichtsräume, je zwei Lehrmittel- und Vorbereitungsräume, Garderoben sowie ein Mehrzweckraum mit Ausgabeküche. Errichtet werden auch ein Fahrstuhl, barrierefreie Toiletten und behindertengerechte Umkleideräume, die an die Turnhalle angegliedert sind. Auf dem Flachdach wird eine Photovoltaikanlage mit 24 Modulen errichtet. Im August 2018 soll der Neubau fertig sein. (dy)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...