Werbung/Ads
Menü

Themen:

"Nicht anders möglich": Fröhlich schützt Winkmann

Foto: (firo/SID)

Schiri-Chef Fröhlich: "Das sind Szenen, die keiner will"

erschienen am 16.04.2018

Auch für Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich war der Ablauf der Videobeweisentscheidung zum zwischenzeitlichen 1:0 beim 2:0 (1:0) des FSV Mainz 05 gegen den SC Freiburg höchst unglücklich. "Das sind Szenen, die am Ende keiner will", sagte er bei Eurosport: "Das ist nicht schön und keine Werbung für den Ablauf." Dennoch sei die Entscheidung "nicht anders möglich" gewesen.

In Mainz hatte Schiedsrichter Guido Winkmann (Kerken) die Spieler zunächst in die Halbzeitpause geschickt, auf Hinweis der Video-Assistentin Bibiana Steinhaus aber dann doch noch eine fragliche Szene selbst am Bildschirm überprüft und auf Handelfmeter für Mainz entschieden. Die SC-Profis mussten zurück auf den Rasen kommen. Pablo De Blasis behielt die Nerven und traf sieben Minuten nach dem vermeintlichen Halbzeitpfiff. In der 78. Minute legte der Argentinier den zweiten Mainzer Treffer nach.

"Ich lasse diese Dinge jetzt über mich ergehen und über die Mannschaft, thematisiere das nicht und versuche, das zu beeinflussen, was wir beeinflussen können", sagte SC-Trainer Christian Streich: "Sollen sie machen, was sie machen wollen. Deshalb heißt es Schiedsrichter. Die entscheiden das, und wir haben das zu akzeptieren."

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 24.04.2018
CCCP
Neue Videospiele: Eiswüsten, Bastelspaß und Affen-Theater

Berlin (dpa/tmn) - Papp-Basteleien, Überlebenskampf und Eiszeit im Dschungel - das gibt es in den Spiele-Neuheiten für PC und Konsolen. Fünf Titel im Überblick: zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 16.04.2018
Ennio Leanza
Bilder des Tages (16.04.2018)

Protest, Winterabschied, Schnappschuss, Marathon, Zerstörung, Wildkätzchen, Wut in Athen ... ... Galerie anschauen

 
  • 10.04.2018
Härtelpress
Nach Insolvenzantrag: Pressekonferenz des CFC-Vorstandes

Drittligist Chemnitzer FC hat Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Auf einer Pressekonferenz am Dienstagnachmittag gibt der Vorstand Details bekannt. ... Galerie anschauen

 
  • 10.04.2018
Noodlecake Studios
Neue mobile Spiele: Große Titel auf kleinen Bildschirme

Berlin (dpa/tmn) - Tekken, das Weltall und Geschichten am Lagerfeuer - das gibt es in den Spiele-Neuheiten für Smartphones. Fünf Titel im Überblick: zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm