Werbung/Ads
Menü

Themen:

Lemar ist einer der begehrtesten Spieler von Monaco

Foto: (FIRO/SID)

Lemar vor Wechsel zu Atletico: Einigung mit Monaco erzielt

erschienen am 12.06.2018

Der von diversen Topklubs umworbene französische Fußball-Nationalspieler Thomas Lemar steht dicht vor dem Wechsel zu Europa-League-Sieger Atletico Madrid. Die Spanier gaben am Dienstagabend bekannt, dass sie grundlegende Einigung mit AS Monaco über einen Transfer des 22 Jahre alten Linksaußen erzielt haben.

Spanischen Medienberichten soll die Ablösesumme rund 60 Millionen Euro betragen. Bisheriger Rekordeinkauf Atleticos ist Stürmer Diego Costa, der im Januar für 66 Millionen Euro vom FC Chelsea nach Madrid zurückgekehrt war. Der Transfer Lemars soll in den kommenden Tagen finalisiert werden.

Lemar, neben Landsmann Kylian Mbappe (Jetzt bei Paris St. Germain) einer der zentralen Spieler bei Monacos Gewinn der Meisterschaft 2016/17, bereitet sich derzeit mit Frankreichs Nationalmannschaft auf die WM in Russland vor.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 20.06.2018
Li Ming
Suárez führt Uruguay ins Achtelfinale

Rostow am Don (dpa) - Doppelter Jubel zum Jubiläum: Luis Suárez hat Uruguay in seinem 100. Länderspiel vorzeitig ins WM-Achtelfinale geschossen und auch Gastgeber Russland glücklich gemacht. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 20.06.2018
Andrew Medichini
Fußball-WM 2018: Bilder des Tages

EntspanntBundestrainer Joachim Löw beim morgendlichen Spaziergang auf der Strandpromenade in Sotschi. Foto: Christian Charisius20.06.2018 (dpa) ... Galerie anschauen

 
  • 20.06.2018
Petter Arvidson
Bilder des Tages (20.06.2018)

Auf der Kante, Pyrotechnik, Sommeranfang, Kopfbedeckung extravagant, Weltflüchtlingstag, Landschaftslächeln, Gegen die Trennung ... ... Galerie anschauen

 
  • 19.06.2018
Eugene Hoshiko
Kolumbien verliert in Unterzahl - Kagawa und Osako treffen

Saransk (dpa) - Japans Bundesliga-Profis Shinji Kagawa und Yuya Osako haben Kolumbien um Bayern-Star James Rodríguez den Auftakt in die Fußball-WM in Russland kräftig verdorben. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm