Gastgeber machen es spannend

Der TSV Sachsen hat das Spiel der Fußball-Kreisliga mit viel Mühe gewonnen. Die Entscheidung fiel kurz vor dem Abpfiff.

TSV Sachsen Hermsdorf/Bernsdorf gegen SV Heinrichsort/Rödlitz 5:4 (2:0). Bei schweren Bodenverhältnissen entwickelte sich ein abwechslungsreiches und umkämpftes Kreisligaspiel, in dem beide Teams stark nach vorn, aber mit Schwächen in der Defensive agierten. Die Gastgeber wollten schnell für klare Fronten sorgen, begannen druckvoll, aber die Heinrichsorter hielten dagegen.

Der TSV hatte die besseren Möglichkeiten, doch es dauerte bis zur 39. Minute, ehe das 1:0 fiel. Der Gastgeber blieb am Drücker und legte vier Minuten später nach. Dass die Gäste sich noch nicht aufgegeben hatten, bewiesen sie nach 44 Sekunden in Halbzeit zwei, als sie zum Anschlusstreffer kamen. Der TSV Sachsen ließ sich nicht beeindrucken, erhöhte nach einem schnell ausgeführten Freistoß auf 3:1 (52.) und kurz danach auf 4:1. Unerklärlicherweise ließen die Einheimischen die Zügel schleifen, luden den Gast zum Toreschießen ein. Der schaffte so den Ausgleich. Nun wollten beide Mannschaften den Sieg, wobei der Gastgeber fünf Minuten vor Schluss das Spiel zu seinen Gunsten entschied.

Hinter Spitzenreiter VfL 05 Hohenstein-Ernstthal II (27) und TuS Pleißa (20) gehören Hermsdorf/Bernsdorf und Heinrichsort/Rödlitz weiter zum Spitzenfeld der Liga, in der es am Sonntag mit 34Treffern in sechs Spielen erneut torreich zuging.


Fußball Kreisliga-Staffel 2: Zehnter Spieltag hält wieder viele Tore bereit

TSV Hermsdorf/Bernsdorf gegen SV Heinrichsort/Rödlitz 5:4 (2:0).

Tore: 1:0 Krause (35., Strafstoß), 2:0 Friedrich (42.), 2:1 Stieler (46.), 3:1 Krause (52.), 4:1 Springer (56.), 4:2 Simon (58.), 4:3 Seidel (60.), 4:4 Stieler (70.), 5:4 Krause (85.)

Zuschauer: 35

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal II gegen TSV Crossen II 5:0 (2:0). Tore: 1:0 Barth (6., Strafstoß) 2:0, 3:0 Ebert (40., 51.), 4:0, 5:0 Neuber (60., 90)

Zuschauer: 15

FSV Limbach-Oberfrohna II gegen SV Mannichswalde 4:2 (2:2).

Tore: 1:0 Forchheim (14.), 2:0 Schildan (16.), 2:1 Lokotsch (23.), 2:2 Winefeld (25.), 3:1 Gioia (51.), 4:2 Schildan (90. Minute)

Zuschauer: 23

TuS Pleißa gegen VfB Empor Glauchau II 2:3 (1:1).

Tore: 0:1 Strauß (35. ), 1:1 Furka (38.), 1:2, Strauß (70.), 2:2 Kittel (80.), 2:3 Strauß (85.)

Zuschauer: 33

SV Mosel gegen SpG SSV Blau-Weiß Gersdorf/Oberlungwitzer SV II 0:2 (0:1).

Tore: 0:1 Schneider (37.), 0:2 Rabe (72. Minute)

Zuschauer: 20

SV Fortschritt Glauchau gegen Wüstenbrander SV 5:2 (1:1).

Tore: 1:0 Möckel (36.), 1:1 Katzsch (44., Strafstoß), 2:1 Flehmig (60.), 3:1 Strohbach (83., Strafstoß), 4:1 Teuber (85.), 4:2 Thon (88.), 5:2 Flehmig (89.)

Zuschauer. 25 (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...