Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

8,62 m: Manyonga mit weltweit weitestem Sprung seit 2009

Mit dem weltweit weitesten Satz seit knapp acht Jahren hat Südafrikas Weitsprungstar Luvo Manyonga schon zu Beginn der WM-Saison ein Ausrufezeichen gesetzt. In der heimatlichen Höhenluft von Bloemfontein ...

erschienen am 18.03.2017

0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 15.11.2017
Victor R. Caivano
Bilder des Tages (15.11.2017)

Demonstration, Blende zu, Ohne Worte, Rauchsäule, Über den Wolken, Kräne, Unter Wasser ... ... Galerie anschauen

 
  • 14.11.2017
Yui Mok
Bilder des Tages (14.11.2017)

Gestrandet, Geadelt, Formvollendeter Abflug, Tunnelblick, Schneekristalle, Auf Augenhöhe, Zum Schutz ... ... Galerie anschauen

 
  • 14.11.2017
Philipp Laage
Artenreich: Schimpansen-Schlucht und Elefanten-Kino

Mweya (dpa/tmn) - Als zwei Schimpansen den Feldweg überqueren, freut sich der erfahrene Ranger wie ein kleines Kind. Robert Adaruku setzt das Fernglas ab und strahlt, als hätte er zum ersten Mal in seinem Leben einen Affen gesehen. «Heute ist ein wunderbarer Tag, wir haben großes Glück», sagt er. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 13.11.2017
Ian West
Shawn Mendes triumphiert bei MTV Europe Music Awards

London (dpa) - Sechsmal war Amerikas Superstar Taylor Swift («Look What You Made Me Do») nominiert. Doch die als Favoritin gehandelte Sängerin ging bei bei den MTV Europe Music Awards in London am Sonntag überraschend leer aus. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm