Werbung/Ads
Menü

Themen:

Sprintstar Bolt kann sein letztes Rennen nicht beenden

Foto: GLYN KIRK (SID)

Bolt verletzt im letzten Rennen - Jamaika bei Briten-Sieg nicht im Ziel

erschienen am 12.08.2017

In seinem letzten Karriere-Rennen hat sich Superstar Usain Bolt als Schlussläufer der jamaikanischen 4x100-m-Staffel verletzt und nicht das Ziel erreicht. Den Sieg sicherte sich überraschend Großbritannien vor den USA und Japan.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 16.10.2017
Ben Birchall
Bilder des Tages (16.10.2017)

Donald und die Biene, Am Atlantik, Nur für Selbstabholer, Weg hier!, Bussi, Rot, Sonne und Nebel ... ... Galerie anschauen

 
  • 15.10.2017
Uwe Anspach
Bilder des Tages (15.10.2017)

Triumph für die SPD, Sektdusche, Viel Sonne, Augen zu und durch, Flugzeugabsturz, Weichzeichner, Heiligsprechung im Vatikan ... ... Galerie anschauen

 
  • 12.10.2017
Khalil Hamra
Bilder des Tages (12.10.2017)

Zu Berge, Versöhnung, Zum Knutschen, Mit Maske, Nationalfeiertag, Luft raus, Nase an Nase ... ... Galerie anschauen

 
  • 11.10.2017
Stuart Palley
24 Tote bei Bränden in Kalifornien

San Francisco (dpa) - Der unermüdliche Einsatz Tausender Feuerwehrleute in Nordkalifornien zeigt erste Erfolge. Einer der verheerenden Brände im Bezirk Sonoma County  - das sogenannte Tubbs-Feuer - sei zu zehn Prozent eingedämmt, teilten die Behörden mit. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm