Menü
 
  • 11.06.2018
  • freiepresse.de
  • Brennpunkt
Evan Vucci
Donald Trump - Rebell von Amts wegen 

Donald Trump hat die Weltpolitik auf den Kopf gestellt. Alte Verbündete zählen nur noch bedingt, alte Ordnungen noch weniger. Mit Nordkorea will Trump nun beweisen, dass sein Weg der rechte ist. weiterlesen

 
 
  • 23.05.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Andrew Harnik
Iran-Streit: Maas bei Treffen mit Trump-Berater unnachgiebig 

Es ist wohl der schwierigste Antrittsbesuch eines deutschen Außenministers in Washington seit langer Zeit. Bei den Gesprächen von Heiko Maas geht es vor allem um ein Thema: den Iran. weiterlesen

 
 
  • 22.05.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Nicolas Villalobos
Maas beschwört enge Bindung zu USA trotz Differenzen3

Die USA wollen den Iran auf die harte Tour bändigen. Die Europäer setzen auf wirtschaftliche Anreize. Es ist ein Kräftemessen mit ungewissem Ausgang - und kaum Kompromissmöglichkeiten. Was ist da für Außenminister Maas beim Antrittsbesuch in Washington überhaupt zu holen? weiterlesen

 
 
  • 22.05.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Britta Pedersen
Iran-Streit bestimmt Maas' Antrittsbesuch in Washington 

Nach der Kanzlerin nun der Außenminister: Heiko Maas kommt zum Antrittsbesuch nach Washington. Ob er weniger kühl empfangen wird als Angela Merkel, bleibt abzuwarten. Präsident Trump wird er anders als Merkel nicht treffen. weiterlesen

 
 
  • 13.05.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Alex Brandon
John Bolton: Machtwechsel im Iran ist nicht das Ziel1

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran, sind die Amerikaner in der Kritik. Die Administration übt sich in Erklärungsversuchen. weiterlesen

 
 
  • 08.05.2018
  • freiepresse.de
  • Brennpunkt
Evan Vucci
USA ziehen sich aus Atomdeal zurück7

Es ist ein Wahlkampfversprechen. Und solche pflegt Donald Trump zu erfüllen - Weltpolitik hin oder her. Die USA ziehen sich aus dem Atomdeal mit dem Iran zurück. weiterlesen

 
 
  • 26.04.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Jacquelyn Martin
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister 

Lange Zeit sah es so aus, als sei Mike Pompeo ein Wackelkandidat - dann gab ein Teil der oppositionellen Demokraten seinen Widerstand gegen den außenpolitischen Falken auf. Der bisherige CIA-Chef tritt die Nachfolge von Rex Tillerson an - und legt gleich los. weiterlesen

 
 
  • 22.04.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Chris Young
Maas erteilt Rückkehr Russlands in G7 eine klare Absage9

Der Westen will wieder mit Russland ins Gespräch kommen. Aber die Dialogbereitschaft hat Grenzen. Beim G7-Treffen in Toronto wird nur über statt mit Russland geredet. Außenminister Maas bekräftigt seine harte Linie gegenüber Moskau - und bekommt viel Gegenwind. weiterlesen

 
 
  • 11.04.2018
  • freiepresse.de
  • Brennpunkt
Robert S. Price
Donald Trump, zügellos 

Mit einer martialischen Drohung über einen Raketenangriff löst Trump Sorgen über eine offene Konfrontation mit Moskau aus. Die russische Seite warnt schon vor einem möglichen Gegenschlag. Aber kann Trump das wollen? weiterlesen

 
 
  • 05.04.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Joshua Blanchard/Getty Images
"Trump ist ein Raubtier auf der Jagd" 3

Washington. Der US-Publizist David Frum über den Niedergang der amerikanischen Demokratie und fehlenden Respekt des US-Präsidenten vor Merkel weiterlesen

 
 
  • 31.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Pablo Martinez Monsivais
Trump nährt Spekulationen über Ende des Syrien-Einsatzes1

US-Jets fliegen in Syrien Luftangriffe gegen die IS-Terrormiliz. Am Boden unterstützen US-Soldaten die Kurdenmiliz YPG. Doch jetzt lässt Trump Millionengelder für den Wiederaufbau des Landes einfrieren. weiterlesen

 
 
  • 29.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Carolyn Kaster
Trump ernennt seinen Leibarzt zum Minister für Veteranen3

Donald Trump baut sein Kabinett weiter um. Er feuert den noch von Vorgänger Obama engagierten Minister für die Angelegenheiten der zahlreichen US-Kriegsveteranen. Nachfolger soll Trumps Arzt werden. weiterlesen

 
 
  • 28.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Kay Nietfeld
Maas: «Wir brauchen mehr Vereinte Nationen»3

Wahlkampf mal anders: Außenminister Maas will 192 Staaten überzeugen, dass sie für Deutschland stimmen, wenn es im Juni um die Vergabe von Sitzen im UN-Sicherheitsrat geht. In New York startet er seine Kampagne - mit einem Seitenhieb gegen US-Präsident Trump. weiterlesen

 
 
  • 27.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Kay Nietfeld
Maas will für deutschen Sitz im UN-Sicherheitsrat werben 

Deutschland bewirbt sich wieder einmal um eine zweijährige Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat. Außenminister Maas geht auf Werbetour. Die Entscheidung fällt am 8. Juni. weiterlesen

 
 
  • 23.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Susan Walsh
Trump ernennt Hardliner Bolton zum Sicherheitsberater1

Seit Tagen gab es in Washington Spekulationen, Trump könne den früheren UN-Botschafter John Bolton ins Weiße Haus holen. Nun soll der Hardliner den bisherigen Sicherheitsberater McMaster ersetzen. Das schürt Befürchtungen nach einer neuen Kursverschärfung. weiterlesen

 
 
  • 23.03.2018
  • freiepresse.de
  • Brennpunkt
Abedin Taherkenareh
Donald Trump und die Falken 

Donald Trump hat drei wichtige Personalentscheidungen innerhalb weniger Wochen getroffen: Die Tendenz ist eindeutig. Die Politik im Weißen Haus wird radikaler. John Bolton, einer der härtesten Falken, ist bald für die Sicherheitspolitik zuständig. weiterlesen

 
 
  • 23.03.2018
  • freiepresse.de
  • Brennpunkt
Justin Lane / Pool
Das Weiße Haus rückt nach rechts 

Donald Trump hat drei wichtige Personalentscheidungen innerhalb weniger Wochen getroffen: Die Tendenz ist eindeutig. Die Politik im Weißen Haus wird radikaler. Mit John Bolton ist bald einer der härtesten Falken für die Sicherheitspolitik zuständig. weiterlesen

 
 
  • 16.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Sven Hoppe
Weißes Haus: Personalwechsel stehen aktuell nicht an 

Das Personalkarussell unter Trump scheint sich weiter zu drehen. Berichten zufolge könnte es den Nationalen Sicherheitsberater treffen - nicht so schnell, sagt das Weiße Haus. weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Andrew Matthews
Attentat auf Ex-Spion: Moskau lehnt Londons Ultimatum ab 

Großbritannien stellt Russland ein Ultimatum, Moskau weist die Schuld von sich und droht ebenfalls - im Fall des vergifteten Ex-Doppelagenten Skripal liegen die Nerven blank. weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Andrew Harnik/AP/dpa
Rauswurf aus der Ferne: Trump entlässt seinen Außenminister 2

Washington. Schon länger wurde darüber spekuliert, wie lange Tillerson noch im Amt bleiben würde. Die Entlassung überraschte also nicht - aber der Stil. weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Pablo Martinez Monsivais
Trump ersetzt Außenminister Tillerson mit Pompeo 

Immer wieder lag US-Außenminister Rex Tillerson mit Donald Trump im Clinch. Schon öfter gab es Spekulationen über einen Rücktritt. Nun muss er gehen - und Donald Trump macht keinen Hehl aus seinen Beweggründen. weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Kommentar
Freie Presse
Der entfesselte Trump  

Langsam wird es unübersichtlich. Gerade erst hat Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn im Streit über die US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium das Weiße ... weiterlesen

 
 
  • 13.03.2018
  • freiepresse.de
  • Brennpunkt
Jonathan Ernst
«Rexit» in Washington: Trump feuert Außenminister Tillerson 

Er soll den Präsident als «Idioten» bezeichnet haben und lag mit Donald Trump in vielen wichtigen Politikfeldern überkreuz. Das ist keine gute Job-Perspektive für einen US-Außenminister. Trump wirft Rex Tillerson nun aus dem Amt. weiterlesen

 
 
  • 10.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Ahn Young-Joon
Ohne Denuklearisierung kein Gespräch Trumps mit Kim3

Nach der Sensation muss nun sortiert werden. Was könnte ein Treffen Trumps mit Kim Jong Un bringen? Klar scheint nur: Bis zu einem Gespräch kann es dauern. Und mit einem Mal gibt es nun doch so etwas wie Vorbedingungen. weiterlesen

 
 
  • 09.03.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Evan Vucci/Wong Maye-E
USA und Nordkorea planen historisches Gipfeltreffen 

Mit Beleidigungen und Spott haben sie sich gegenseitig überzogen. Jetzt aber wollen sich US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim plötzlich treffen. Wird das erste Gipfeltreffen der beiden verfeindeten Staaten den Weg für eine Lösung im Atomkonflikt ebnen? weiterlesen

 
 
  • 16.02.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Stf
USA und Türkei wollen Beziehungen wieder normalisieren 

Ankara (dpa) - Die Nato-Partner USA und Türkei wollen in Arbeitsgruppen ihre angespannte Beziehungen verbessern.«Wir haben uns darauf geeinigt, unsere ... weiterlesen

 
 
  • 15.02.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Kayhan Ozer
Türkei fordert Ende der US-Unterstützung für Kurdenmiliz YPG 

Die bedrohlichen Spannungen zwischen der Türkei und den USA nehmen nicht ab: Die türkische Regierung verlangt, dass Washington jede Zusammenarbeit mit der Kurdenmiliz YPG in Syrien beendet. US-Außenminister Tillerson ist zu schwierigen Gespräche in Ankara. weiterlesen

 
 
  • 13.02.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Albin Lohr-Jones
US-Außenminister warnt vor Rückkehr des IS 

Militärisch ist die IS-Terrormiliz in Syrien und im Irak weitgehend besiegt. Doch ihr Ende ist nicht besiegelt. Sie kann nur dann zerschlagen werden, wenn zerstörte Gebiete wieder aufgebaut werden. weiterlesen

 
 
  • 12.02.2018
  • freiepresse.de
  • Welt
Natacha Pisarenko
USA offen für Gespräche mit Nordkorea 

Als Reaktion auf die Charmeoffensive von Kim Jong Un signalisieren die USA Gesprächsbereitschaft. Doch den Sanktionsdruck wollen sie nicht abmildern - im Gegenteil. Wie geht es nach Olympia weiter? weiterlesen

 
 
  • 11.02.2018
  • freiepresse.de
  • Brennpunkt
JINIPIX
Israelischer Kampfjet abgeschossen 

Erstmals seit 1982 wird ein Kampfjet der mächtigen israelischen Luftwaffe abgeschossen. Die gefährliche Konfrontation mit Syrien nährt die Sorge vor einem größeren Konflikt, auch mit Israels Erzfeind Iran. weiterlesen

 
 
 

 
 
 
|||||
mmmmm