Adorf: Graffiti-Sprayer gestellt

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen in Adorf einen Graffiti-Sprayer festgenommen. Zeugen hatten den zunächst Unbekannten beobachtet, wie er ein ein mal fünf Meter langes Graffiti an eine Hauswand sprühte. Als die Beamten beim Tatort ankamen, kam der Verdächtige aus dem Haus. An seinen Händen befand sich noch schwarze Farbe. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. (lasc)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.