Adorf: Zwei Verletzte nach Kollision

Adorf. Am Montagmorgen ist eine 47-Jährige mit ihrem VW auf der Markneukirchner Straße auf die Gegenfahrspur gekommen und dort mit einem Fiat (Fahrerin 60 Jahre) kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 47-Jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrerinnen wurden schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird auf 28.000 Euro geschätzt.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.