Auerbach: Frau wird bei Unfall verletzt

Bei einem Kreuzungsunfall auf der Bahnhofstraße zwischen einem Kleintransporter und einem Seat ist am Dienstagvormittag eine Frau verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 19-Jähriger Fahrer eines Kleintransporters auf der Bahnhofstraße (S 278) stadteinwärts und wollte nach links in die Robert-Blum-Straße abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Seat. Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Dadurch ist die 44-jährige Seat-Fahrerin verletzt worden. Sie wurde anschließend zur Beobachtung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 11.000 Euro. Der Seat war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (cma)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.