Auerbach: Jungen randalieren auf Kindergartengelände

Auerbach. Auf dem Gelände des Kindergartens an der Andreas-Schubert-Straße in Auerbach haben zwei Jungen am Mittwochabend randaliert. Die 11- und 12-Jährigen öffneten gewaltsam einen Schuppen, warfen Fensterscheiben ein und hinterließen mehrere Schmiererein. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Wie die Polizei mitteilte, wurde im Rahmen der Ermittlungen bekannt, dass die beiden während der Tatzeit von ihren Eltern vermisst wurden. Die beiden Jungs gaben ihre Taten bei einer Befragung zu. 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.