Börnichen: Audi fährt Opelfahrer an - Zeugen gesucht

Börnichen. Wegen gefährlicher Körperverletzung, Nötigung, unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei gegen einen 49-jährigen Audifahrer.

Ein 33-jähriger Opelfahrer war auf der S 223 von Augustusburg nach Börnichen unterwegs und wollte den Audi überholen. Laut Polizei musste der Opelfahrer sein Vorhaben jedoch aufgrund des Fahrerverhaltens des Audis mehrfach abbrechen. Am Ortseingang Börnichen kam es beinahe zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Autos. Als der Opelfahrer anhielt und ausstieg, um den Audifahrer zur Rede zu stellen, berührte der Audi den Opelfahrer. Der 33-Jährige stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Der Audifahrer fuhr davon, konnte jedoch ermittelt werden. Die Polizei in Marienberg bittet um Zeugenhinweise unter 03735 606-0.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.