Callenberg: Audi-Fahrer nach Auffahrunfall auf A 4 verletzt

Callenberg. Nach einem Unfall in der Nacht zum Freitag auf der A 4 in Richtung Dresden, kurz vor der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal, ist ein Audi-Fahrer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Laut Polizei fuhr der 47-Jährige aus bisher unbekannter Ursache auf einen vorausfahrenden Peugeot-Transporter auf. Sein Fahrzeug kam anschließend von der Fahrbahn ab und am linken Fahrstreifen an der Mittelschutzplanke zum Stehen. Der Transporter schleuderte zunächst nach links, kollidierte mit zwei Schutzplanken und blieb in einer Böschung stehen. Der Sachschaden beträgt 24.000 Euro.

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...