Chemnitz: Ermittlungen wegen möglichen Raub

Chemnitz. Eine 35-Jährige ist in der Nacht zu Samstag möglicherweiße ausgeraubt worden. Laut Polizei brachte sie einen entsprechenden Fall am Sonntag zur Anzeige. Demnach war sie zum Tatzeitpunkt in der Hainstraße auf dem Sonnenberg unterwegs, als sie von hinten attackiert wurde und nach eigener Angabe in Ohnmacht fiel. Die Frau wurde leicht verletzt. Nach dem Aufwachen stellte sie fest, dass ihr Bargeld und Handy fehlen. Der Schaden wird auf 250 Euro geschätzt. (fp)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €