Chemnitz: Frau bemerkt Einbruch in eigene Wohnung

Chemnitz. Am frühen Mittwochmorgen wurde die Polizei von einer 38-Jährigen zu ihrer Wohnung in die Bernhardstraße gerufen. Die Frau bemerkte, wie sich ein Unbekannter Zutritt zu ihrer Wohnung verschaffte, während sie schon wach war. Als die 38-Jährige im Flur das Licht anschaltete, fiel die Eingangstür ins Schloss und eine Peron lief im Treppenhaus herunter. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Handtasche der Frau mit Dokumenten und Geld im Wert von 250 Euro gestohlen. Die Polizei ermittelt wegen Wohnungseinbruchsdiebstahls. (el)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.