Chemnitz: Jugendliche im Zug sexuell belästigt

Chemnitz. Ein Mann hat eine Jugendliche am Donnerstagnachmittag in einem Zug von Dresden nach Zwickau unsittlich berührt. Die Jugendliche hatte die Zugbegleitung informiert. Beamte der Bundespolizei stellten den Tatverdächtigen im Hauptbahnhof Chemnitz. Der 28-Jährige gestand. Gegen ihn ermittelt die Polizei nun wegen sexueller Belästigung.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.