Chemnitz: Männer und Frauen skandieren verfassungsfeindliche Sprüche

Chemnitz. Fünf Personen haben am Montagabend vor einem Restaurant an der Heinrich-Zille-Straße fremdenfeindliche sowie verfassungsfeindliche Sprüche skandiert. Zudem wurde laut Polizei durch eine der anwesenden Personen augenscheinlich der "Hitlergruß" gezeigt. Eingesetzte Beamte konnten eine 34-jährige Frau und einen 38-jährigen Mann in unmittelbarer Nähe feststellen. Gegen die beiden deutschen Staatsangehörigen wird wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. Drei weitere mutmaßliche Täter konnten mit Fahrrädern flüchten.

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen geben können. Wer hat gegen 21 Uhr Personen im Bereich des Restaurants an der Heinrich-Zille-Straße/Ecke Karl-Liebknecht-Straße gesehen und kann diese beschreiben? Wer hat Personen mit Fahrrädern wegfahren sehen und kann diese beschreiben? Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz unter Telefon 0371 387-3448 entgegen. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.