Chemnitz: Mercedes schleudert auf regennasser A4 in Schutzplanke

Chemnitz. Auf regennasser Fahrbahn der A4 ist am Donnerstagfrüh ein Mercedes ungefähr einen Kilometer vor der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte ins Schleudern gekommen. Laut Polizei prallte der Pkw gegen die Mittelschutzplanke. Der 42-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 11.000 Euro. (samü)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.