Chemnitz: Mutmaßliche Diebe auf frischer Tat ertappt

Chemnitz. Zwei mutmaßliche Diebe hat die Polizei am Montagabend auf frischer Tat ertappt. Anwohner hatten gegen 23 Uhr Lichtkegel und Geräusche in der Kleingartenanlage an der Humboldtstraße bemerkt. Die Polizei stellte vor Ort zwei junge Männer (18 und 20 Jahre), die sich nach ersten Erkenntnissen in drei Gärten zu schaffen gemacht hatten. In einem Garten fanden die Beamten mögliches Diebesgut. Angaben zum genauen Schaden gibt es noch nicht. Der 18-Jährige wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft zunächst wieder laufen gelassen. Der 20-Jährige wurde am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl. (luka)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.