Chemnitz: Polizei stellt mutmaßliche Zündler

Chemnitz. Am Samstagnachmittag sind einer Polizeistreife am Gutsweg im Ortsteil Altendorf zwei Männer (33, 42) aufgefallen, die gerade einen etwa 40 Quadratmeter großen Holzstapel in Brand gesetzt hatten. Nach einer kurzen Verfolgung konnte die Polizei die beiden Männer stellen. Der 33-Jährige wurde bereits mit zwei Haftbefehlen gesucht und deshalb in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den brennenden Holzstapel. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Schadensangaben liegen bislang nicht vor. 
 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.