Chemnitz: Polizei stoppt 50-Jährigen mit gestohlenem Rad

Chemnitz. Als die Polizei am Montagabend einen Radfahrer auf der Hainstraße kontrollieren wollte, bog dieser in die Lessingstraße ab und wollte weiterfahren. Die Beamten konnten den 50-jährigen später stellen. Bei der Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass sein mitgeführtes Mountainbike "Rockrider" Ende Juni dieses Jahres aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Horst-Menzel-Straße gestohlen worden war. Ob der 50-Jährige mit dem Diebstahl in Verbindung steht, wird nun geprüft. Das Mountainbike im Wert von einigen hundert Euro wurde durch die Beamten sichergestellt. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.