Chemnitz: Zeugen nach Raub gesucht

Chemnitz. Nachdem ein 25-Jähriger bei einem Raub auf dem Chemnitzer Kaßberg verletzt worden ist, sucht die Polizei Zeugen. Den Angaben zufolge hatten drei Unbekannte am Mittwoch kurz nach 6 Uhr auf der Enzmannstraße einen 25-Jährigen nach Zigaretten gefragt. Als der junge Mann seine Zigarettenschachtel aus der Tasche nahm, rissen sie ihm diese aus der Hand und schlugen ihn. Anschließend stahlen die Unbekannten sein Portemonnaie und flohen in Richtung Stephanplatz. Der 25-Jährige kam verletzt in ein Krankenhaus. In seiner Geldbörse befanden sich Ausweise, Geldkarte und Bargeld.

Die drei Täter waren laut Beschreibung etwa 1,75 Meter groß und schlank. Derjenige, der den 25-Jährigen angesprochen hatte, soll Deutsch mit Akzent gesprochen und eine hohe Stimme gehabt haben. Er trug enge, dunkle Jeans, eine anthrazitgraue Kapuzenjacke und dunkle Turnschuhe sowie eine Armbanduhr mit großem weißem Ziffernblatt. Der zweite Täter war 18 bis 25 Jahre alt. Er trug enge, dreiviertellange Jeans, helle Turnschuhe und einen langen, dunkelblauen Parka mit Fellkragen. Er soll schmale, gepflegte Augenbrauen haben. Der dritte Täter trug Jeans, dunkle Jacke und halbhohe Sneakers. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0371 387-102.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.