Crimmitschau: 21.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall

Crimmitschau. Aufgrund eines Vorfahrtsfehlers ist es am Samstagnachmittag auf der Kreuzung Lindenstraße/Karl-Marx-Straße zu einem Unfall mit hohem Sachschaden gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr dabei die 44-jährige Fahrerin eines Mercedes von der Lindenstraße aus auf die Kreuzung ein, wobei sie die Vorfahrt der sich auf der Karl-Marx-Straße befindlichen 60-jährigen Fahrerin eines VWs missachtete. Verletzt wurde bei der Kollision keiner. Es entstand jedoch ein Sachschaden von 21.000 Euro. Der VW musste abgeschleppt werden. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.