Crimmitschau: 30.000 Euro Schaden bei Unfall auf A4

Crimmitschau. Am Montag gegen 17 Uhr scherte der 65-jährige Fahrer eines Skoda auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Schmölln und Meerane zum Überholen auf den linken Fahrstreifen aus und kollidierte mit dem Audi eines 45-Jährigen. In der weiteren Folge kollidierte der Skoda mit einem Sattelzug. Bei dem Unfall wurden der 45-Jährige leicht und der 65-Jährige schwer verletzt worden. Ein Atemalkoholtest bei dem Audi-Fahrer ergab 1,4 Promille. Für ihn folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins. Der Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...