Flöha: Unbekannte zünden Warnbaken an

Am Flöhaer Bahnhof sind in der Nacht zum Donnerstag Feuerwehr und Polizei zum Einsatz gekommen. Unbekannte hatten laut Polizei im Eingangsbereich der Bahnsteigunterführung vier Absperrbaken einer Baustelle in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Dennoch wurden drei Baken und zwei Deckenlampen durch das Feuer zerstört. Zudem kam es zu Verrußungen an den Wänden sowie der Decke der Unterführung. Verletzt wurde niemand. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Spezialisten der Kriminalpolizei untersuchten heute den Brandort. Im Ergebnis der Brandursachenermittlung ist von vorsätzlicher Brandstiftung auszugehen. (lasc)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.