Gersdorf: 15-Jährige nach Unfall verletzt

Gersdorf. Am Donnerstagnachmittag hat ein 50-jähriger VW-Fahrer eine 15-jährige Mikroauto-Fahrerin beim Abbiegen übersehen. Laut Polizei wollte der Fahrer von der Hauptstraße auf die Bachbrücke abbiegen und kollidierte dabei mit der Jugendlichen, welche aus Richtung Lugau kam. Bei dem Zusammenstoß wurde die 15-Jährige verletzt und musste deswegen ins Krankenhaus gebracht werden, dort wurde sie jedoch nach einer Behandlung wieder entlassen. An beiden Autos entstand ein Schaden von 8000 Euro, der Mikrowagen war nicht mehr verkehrstüchtig. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.