Glauchau: Volltrunkener verletzt Rettungsassistenten

Glauchau. Ein volltrunkener 32-Jähriger hat am Freitagabend vor einem Supermarkt an der Schönburgstraße in Glauchau einen 28-jährigen Rettungsassistenten leicht verletzt. Laut Polizei stürzte der Mann und konnte nicht mehr aufstehen. Als ihn die zur Hilfe gerufenen Rettungsassistenten versorgen wollten, reagierte der 32-Jährige aggressiv und ließ sich nicht behandeln. Er wurde schließlich unter Polizeibegleitung ins Krankenhaus gebracht. Er hatte 5,5 Promille intus.

 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...