Großhartmannsdorf: Kleinkind und Frau bei Auffahrunfall verletzt

Großhartmannsdorf. Bei einem Auffahrtunfall sind am Montagmorgen ein Kleinkind und eine 32-jährige Frau leicht verletzt worden. Zum Unfallhergang: Eine 34-jährige Fahrerin eines VW, die mit ihrem einjährigen Kind auf der B 101 unterwegs war, musste ihr Auto abbremsen, weil sie links in die Muldaer Straße einbiegen wollte. Ein nachfolgender Opel-Transporter (Fahrerin: 32) fuhr auf den VW auf, wobei sich die Fahrerin leichte Verletzungen zuzog. Rettungskräfte versorgten sie und das Kleinkind aus dem VW. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...