Großrückerswalde: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Großrückerswalde. Bei einem Unfall am späten Dienstagabend auf der S 221 sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben war eine Mercedes-Fahrerin (18) vom Kärnerweg nach links auf die bevorrechtigte Wüstenschlette (S 221) in Richtung Marienberg gefahren. Dabei kollidierte der Mercedes mit einem auf der Staatsstraße ebenfalls in Richtung Marienberg fahrenden Citroën (Fahrer: 37). Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt. Sachschaden: etwa 30.000 Euro. (em)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.