Großschirma: Hoher Sachschaden bei Überholunfall

Großschirma. Gegen 9.20 Uhr befuhren am Sonntag der 36-jährige Fahrer eines Pkw VW, der 29-jährige Fahrer eines Pkw Audi und der 63-jährige Fahrer eines Pkw Opel die B 101 aus Richtung Freiberg in Richtung Großschirma. Ungefähr 200 Meter vor dem Ortseingang Großschirma setzte der VW-Fahrer zum Überholen des vorausfahrenden Opel und eines davor fahrenden Traktors mit Anhänger an. Dabei kollidierte der VW mit dem bereits im Überholvorgang befindlichen Audi. Durch den Anstoß wurde der VW nach rechts gegen den Opel geschoben, der wiederum durch den Anstoß im angrenzenden Straßengraben landete. Der Audi kam nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Leitpfosten und blieb nach etwa 100 Metern stehen. Der Opel-Fahrer und seine Mitfahrerin (39) erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 19.000 Euro.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...