Lichtenau: Auto kollidiert mit Schutzplanke

Ungefähr zwei Kilometer nach der A4-Anschlussstelle Chemnitz-Ost ist ein Mercedes am Donnerstag bei Starkregen ins Schleudern gekommen und mit der rechten Schutzplanke kollidiert. Danach blieb das Auto quer zur Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen stehen. Der Fahrer eines nachkommenden Mercedes mit Anhänger konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Pkw. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. (lasc)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.