Lichtenau: VW-Fahrerin bei Auffahrunfall schwer verletzt

Lichtenau. Bei einem Auffahrunfall in Lichtenau ist am Dienstagnachmittag eine VW-Fahrerin schwer verletzt worden. Laut Polizei hielten auf der S 200 ein Nissan und ein VW verkehrsbedingt an. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes-Transporter auf den VW aud, der durch den Anstoß noch gegen den Nissan geschoben wurde. Die 40-jährige VW-Fahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt
ca. 19.000 Euro.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...