Limbach-Oberfrohna: Mann im Stadtpark ausgeraubt

Limbach-Oberfrohna. Im Stadtpark ist in der Nacht zum Sonntag ein Mann ausgeraubt worden. Das meldete die Polizei. Zwei junge Männer (18 und 19) wurden während eines Spaziergangs von drei unbekannten männlichen Personen aufgefordert, den Park zu verlassen. Als sie der Aufforderung nicht unverzüglich nachkamen, schlugen die drei Angreifer auf sie ein. Anschließend wurde von einem Geschädigten der Rucksack mit diversen Gegenständen entwendet. Die beiden Spaziergänger wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Höhe des Stehlschadens kann laut Polizei noch nicht beziffert werden. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 7
    1
    Lesemuffel
    14.06.2020

    Bisher las man das fast täglich aus der Stadt Chemnitz. Nun breiten sich die Kriminellen mit Überfällen auch auf das beschauliche L.O. aus. Kann man überhaupt noch spazieren gehen, ohne überfallen zu werden? Gibt es in Limbach-Oberfrohna überhaupt ausreichend Polizei? Oder wird die erst "überprüft"?